Die Menschen, die in verschiedenen Sternzeichen geboren sind, legen unterschiedliche Verhaltensweisen an den Tag. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sie sich auch Sachen Liebe deutlich verschieden verhalten. Schauen wir uns das hier einmal genauer an:

Der Widder ist ein starker Charakter. 

Das zeigt sich auch in der Liebe. Sowohl die Widder-Männer als auch die Widder-Frauen sind überzeugend und energiegeladen, was für den Partner mitunter nicht ganz einfach ist. Häufig kracht es in Beziehungen mit einem Widder, was aber nichts an seiner großen Liebe ändert. Männliche Widder sind ganz zufrieden, wenn sie auch mal Abwechslung bekommen. Andererseits sind sie durchaus eifersüchtig. Tja, wenn man sich mit einem Widder einlässt, ist das eine echte Herausforderung. Denn er ist selbstständig und zeigt das auch in Liebesdingen.

Ein ausführlicher Artikel über die Wesenszüge des Sternzeichens „Stier“.

Ein ausführlicher Artikel über die Wesenszüge des Sternzeichens „Stier“.

Wer im Sternzeichen des Stieres geboren wurde, hat zwischen dem 21.4. und dem 21.5. Geburtstag. Doch während der Stier bei den Tieren als unglaublich wild und angriffslustig gilt, ist dies bei der Übertragung auf den Menschen nicht unbedingt ebenso. Denn

empfohlene Artikel Weiterlesen

Viel Spaß hat der Widder an der Jagd. Doch ist er dabei gar zu forsch, kann das den potentiellen Partner auch vertreiben, weil der sich durch zu viel Willenskraft vor den Kopf gestoßen fühlt. Hat sich der Widder fest gebunden, so ist ihm meist durchaus klar, dass er die gewünschten Ziele im Leben nur mit dem Partner erreichen kann. Harmonisch zum Widder verhalten sich vor allem Löwe und Schützen, während disharmonisch zum Widder der Stier und der Skorpion stehen. Der Wassermann kann dem Widder eine gute Ergänzung sein.

Der sicherheitsbetonte Stier ist ein verlässlicher Partner. 

Das gilt in verschiedenen Lebenslagen, und auch in der Partnerschaft. Da ein Stier aber nicht aus seiner Haut kann, und bisweilen stur ist, kann es eine Herausforderung bedeuten, mit einem Stier liiert zu sein. Besonders glücklich sind Stiere mit Skorpionen und Krebsen, da diese sich gut unterordnen können. Stiere sind als Männer und Frauen sehr sinnlich. Doch ihr erhöhtes Sicherheitsbedürfnis sorgt dafür, dass sie diese Sinnlichkeit nur ausleben können, wenn sie sich auch hier sicher und geborgen fühlen können.

Flüchtige Abendteuer sind nichts für sie. Sie möchten Bestand und vollen Einsatz vom Partner. Und sollte ein Stiergeborener fremdgehen, dann hat das mit echter Liebe für den Dritten im Bunde zu tun und nicht mit einer flüchtigen Affäre. Vorsicht ist also für die Partner der Stiere geboten, wobei Stiergeborene aber zumeist sehr treu sind. Ein tolles Team in Sachen Liebe ist der Stier mit einem anderen Stier. Andererseits kann er sich nicht so richtig mit einem Zwilling einlassen, denn hier wird es viel Ärger geben. Besser passt er da schon mit einem Krebs zusammen. 

Zwilling-Geborene sind unstete Genossen. 

Sie haben eine gewisse innere Unruhe, die sie umtreibt. So wollen sie gern fremde Länder sehen und neue Dinge erleben, was sich mitunter auch auf den Partner beziehen kann. Ein Zwilling-Geborener kann sich nur schwer auf etwas festlegen, und das gilt auch für den Partner. Der Zwilling kann mit allen schnell in Kontakt treten. Und ob mehr daraus wird, entscheidet er gern selbst.

Karmahoroskope für Freitag 2019-01-25

Karmahoroskope für Freitag 2019-01-25

#horoskop, #Karmahoroskop Das Horoskop für Heute - Karmahoroskop exakt kostenlos, kurz und knackig. Wahrscheinlich das beste tagesaktuelle Horoskop.

empfohlene Artikel Weiterlesen

Denn die kopfbetonten Zwillinge wollen nicht immer andere Menschen zu nah an sich heranlassen. Ein schneller Flirt oder ein schöner Sommer sind ihm meist wesentlich willkommener als zu schnell eine feste Beziehung. Den Partner fürs Leben suchen die Meisten von ihnen daher gar nicht erst. Sie sind eher der Meinung, dass eine Liebe ohnehin nicht für das ganze Leben gemacht ist.