Jeder kennt die Menschen, bei denen man lieber ein Schritt Sicherheitsabstand hält. Denn sie reagieren oft forsch, kleinste Unstimmigkeiten bringen sie zum Kochen und kommt es zu einem Streit, flippen sie völlig aus. Aggression ist eine Eigenschaft, die vor allem vom Sternzeichen geprägt werden kann – welche davon besonders betroffen sind und was sie so aggressiv macht? Wir verraten es! Das sind die aggressivsten Sternzeichen

1. Widder (21. März bis 19. April)

Menschen mit dem Sternzeichen Widder sind von Natur aus aggressiv. Das ist aber nicht unbedingt böswillig zu verstehen. In dir steckt nämlich ein enormer Ehrgeiz und du liebst den Konkurrenzkampf. Mit deiner aggressiven, willensstarken Art erntest du jede Menge Erfolg, besonders wenn es um die Karriere geht. Aggression ist aber nur einem gesunden Maß gut – verlierst du die Kontrolle, schüchterst du deine Mitmenschen enorm ein, wirkst streitsüchtig und boshaft. Und: Auch in der Liebe bringt dich deine energische Art nicht besonders weit, denn das schreckt deine Interessenten allzu oft ab.

2. Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Zwillinge gelten als kommunikative und charmante Persönlichkeiten, sind aber auch unberechenbar. Nicht umsonst sagt man diesem Sternzeichen nach, es hätte zwei Gesichter. Du bist sehr selbstbewusstund durchsetzungsfähig, doch manchmal übersiehst du die Grenze und kommandierst deine Mitmenschen durch den Alltag. Du bemerkst meist gar nicht, dass dich dann alle als sehr aggressiv und unfreundlich empfinden. Versuche dein Temperament zu zügeln und deine neugierige und fürsorgliche Seite mehr zu zeigen.

Diese 6 Sternzeichen verbringen ihre Zeit lieber mit Tieren, als mit Menschen.

Diese 6 Sternzeichen verbringen ihre Zeit lieber mit Tieren, als mit Menschen.

Manche Sternzeichen sind besser geeignet ein Haustier zu halten als andere. Eigentlich liebt jedes Sternzeichen Tiere, aber einige der Sternzeichen sehen den Hund (aber auch Katzen, Vögel etc.) nicht nur als „besten Freund“ an, für die folgenden Sternzeic

empfohlene Artikel Weiterlesen