Aufmerksam zuhören zu können, ist eine Eigenschaft, die leider nicht jeder besitzt. Manche Menschen sind einfach zu aufgedreht und können sich nicht konzentrieren, andere interessieren sich nur für sich und hören sich lieber selber reden. Wie bei so vielen, hat auch hier das Sternzeichen seine Finger im Spiel. Denn laut Horoskop sind drei Tierkreiszeichen besonders schlecht darin, anderen zuzuhören.

Horoskop: Diese 3 Sternzeichen sind schlechte Zuhörer

1. Zwillinge

Im Sternzeichen Zwilling Geborene brauchen Abwechslung und Bewegung wie andere die Luft zum Atmen. Sie lieben es, neue Kontakte zu knüpfen und sind daher auch im Gespräch mit Freunden oft unaufmerksam, weil sie immer ihre Umgebung im Blick haben müssen. Zwillinge lassen sich schnell von Dingen ablenken und wirken deshalb oftmals oberflächlich. Wer mit einem Zwilling telefoniert und das Gefühl hat, er würde nicht richtig zuhören – wahrscheinlich schmeißt er nebenbei noch den Haushalt, schreibt E-Mails oder surft gerade durch diverse Online-Shops.

Liebeshoroskop für Mittwoch 2020-07-29 - Durch eine intime Begegnung mit einem Liebespartner könnten sich in Ihrer Beziehung ganz neue Dimensionen öffnen...

2. Schütze

Wer sich bei einem Schützen etwas von der Seele reden möchte, der muss sich ein dickes Fell zulegen. Denn Schützen sind sehr wahrheitsliebend. Er ist ein offener Typ, der sagt, was er denkt, häufig auch ohne Rücksicht auf Verluste. Deshalb kann es auch schon mal passieren, dass Schützen Offenheit mit Taktlosigkeit verwechseln. Zudem wirken Schützen durch ihre Art oft belehrend und leicht reizbar. Oft verfallen sie aber auch während eines Gesprächs in ihre nachdenkliche Seite. Zuhören? Ist dann leider Fehlanzeige! In diesen Momenten wäre "Igel" das viel passendere Sternzeichen.