Das ist eure größte Schwäche – laut eures Sternzeichens

Kein Mensch ist perfekt und Schuld daran sind die Sternzeichen – zumindest wenn man an Astrologie und Horoskope glaubt. Welche schlechten Eigenschaften die Sterne uns mitgegeben haben? Das sind laut eures Sternzeichens eure größten Schwächen und Schattenseiten!

Sternzeichen-Ranking: Das sind die besten Partnerinnen von gut bis schlecht

Sternzeichen-Ranking: Das sind die besten Partnerinnen von gut bis schlecht

Fürsorglich, liebevoll oder doch eher auf sich selbst bedacht? Wir verraten, welche Eigenschaften dein Sternzeichen als Partnerin auszeichnen. Wer macht sich in einer Beziehung besonders gut und wer vermasselt sie durch Untreue und Desinteresse? Unser Ran

empfohlene Artikel Weiterlesen

Widder


Widder sind keine schlechten Menschen, dafür aber faul. Ihre Trägheit hält sie davon ab, sich große Ziele zu setzen oder Herausforderungen zu stellen. Wenn Widder im Leben und der Karriere vorankommen wollen, sollten sie sich besser ein bisschen mehr ins Zeug legen! Denn wenn sie einmal ihre Faulheit besiegen können, passieren unglaubliche Dinge! 

Stier


Auch Stiere sind nicht durch und durch böse. Ihre Schwäche ist allerdings, dass sie manchmal ziemlich voreingenommen sein können. Mit ihren Vorurteilen schneiden sie sich dabei ins eigene Fleisch, denn das hält sie davon ab, spannende neue Kontakte zu knüpfen oder aufregende Abenteuer zu erleben. Also, seid aufgeschlossener, liebe Stiere!

Zwilling


Man sagt Zwillingen ja immer nach, zwei Gesichter zu haben. Und weil das auch stimmt, ist die größte Schwäche von Zwillingen, dass sie selbst auch niemandem trauen. Das macht es Zwillingen vor allen bei Liebesangelegenheiten schwer, da ihr ständiges Misstrauen Beziehungen ganz schön belasten können. Wenn Zwillinge nicht für immer alleine sein wollen, sollten sie sich mal locker machen – nur dann können sie die wahre Liebe erleben!