Kaum hat das neue Jahr begonnen, steht schon die letzte Februar-Woche bevor. Und wer im Winter immer etwas Schwierigkeiten mit der Motivation hat, wird sich jetzt über die ersten Boten des nahenden Vorfrühlings freuen. Schauen wir, was die Sterne beizutragen haben.

WIDDER 21.3.-20.4.

Widder-Geborene sind derzeit in Liebesdingen eher unspektakulär unterwegs. Sie haben weder gute noch schlechte Karten – es zieht alles so langsam dahin. Wer dringend etwas Neues erleben möchte oder auf der Suche nach Kontakten ist, muss dringend aktiv werden; von selbst passiert derzeit nichts. Beruflich können die Widder sich momentan verausgaben wie sie wollen – es bringt nicht viel. Daher lieber ruhig bleiben, nicht zu viel Zeit und Kraft investieren und abwarten; ihre Stunde kommt noch.

Hier ist der Satz, den du gerne, deinem Ex sagen würdest. Basierend auf ihrem Sternzeichen.

Auch bei der Gesundheit sollte ein wenig Ruhe angebracht sein. Denn die eine oder andere gesundheitliche Einschränkung lässt sich mit etwas Bremsen beheben.

STIER 21.4.-20.5.

Stiergeborene sind per se leidenschaftliche Liebhaber. Das kommt momentan voll zum Tragen, denn die Stiere scharren schon mit den Hufen in puncto Frühlingsgefühle. Wer einen Stier kennenlernt sollte sich nicht wundern, wenn es flott zur Sache geht, denn abwarten ist die Sache des Stieres nicht.

In der Karriere wird der Stier oft zu Unrecht übersehen. Das liegt daran, dass er immer einsatzbereit ist, und seine Umwelt sich daran gewöhnt hat. Nun sollten die Stiergeborenen beim Chef mal anzeigen, dass ein wenig Gegenleistung angebracht wäre, eventuell mit einer Prämie oder einer kleinen Gehaltserhöhung. Im Sport ist der Stier gern faul – aber es sei ihm angeraten, etwas die Zügel anzuziehen.

ZWILLINGE 21.5.-21.6.

Die Zwillinge sind nicht gerade Weltmeister in Diplomatie, ganz besonders im Moment wollen sie mit dem Kopf durch die Wand. Das ist der Beziehung keinesfalls zuträglich. Daher sei es angeraten, auf den Partner auch dann mal einzugehen, wenn dieser scheinbar im Unrecht ist. Er meinst es nicht böse. Untypisch für die Zwillinge – dass sie sich nicht entscheiden können. Doch derzeit sind Zwillinge im Job herausgefordert, und tun sich schwer damit, klare Worte zu sprechen.

Diese 5 Sternzeichen können dich mit ihrer Art zum Verzweifeln bringen.

Diese 5 Sternzeichen können dich mit ihrer Art zum Verzweifeln bringen.

Diese 5 Sternzeichen können dich mit ihrer Art zum Verzweifeln bringen.

empfohlene Artikel Weiterlesen

Die Gesundheit sieht gut aus, aber damit das so bleibt, sollte auch etwas getan werden. Ein wenig leichtes Training ist angesagt, da hilft alles nichts, denn sonst schleift sich die Faulheit in dieser Hinsicht zu sehr ein.