Jeder geht auf seine Art und Weise mit Stress um. Selbst die emotional stabilsten Menschen, erreichen irgendwann den Punkt, an dem sie dem inneren Druck nicht mehr standhalten und auf die eine oder andere Weise zusammenbrechen.

Menschen brechen auf die unterschiedlichsten Arten zusammen und ihr Sternzeichen kann uns eine ungefähre Vorstellung davon geben.

Liebeshoroskop für Donnerstag 2021-05-20 - Es ist ein günstiger Zeitpunkt für eine Aussprache mit Ihren Lieben...

Hier erfährst du nun, wie jedes Sternzeichen zusammenbricht, wenn ihnen alles zu viel wird.

WIDDER (21.MÄRZ-19.APRIL)

Du bist jemand der seine Emotionen und den Stress lange in sich tragen und mit sich herumschleppen und das bezahlst du am Ende oft mit einem nervlichen Zusammenbruch.

In so einer Phase, in der du nicht mehr kannst, wirst du sehr aggressiv und reizbar. Selbst die kleinsten Dinge könnten dich zum Ausrasten bringen.

Diese Wutausbrüche und deine unberechenbaren Emotionen werden dazu führen, dass du Menschen verletzt die nichts damit zu tun haben. Du wirst Menschen verlieren, nur weil du dich nicht im Zaum hast.

Tageshoroskop für Morgen 2019-12-19 - Du kannst kurz vor Weihnachten noch ein wichtiges Projekt erledigen oder...

Tageshoroskop für Morgen 2019-12-19 - Du kannst kurz vor Weihnachten noch ein wichtiges Projekt erledigen oder...

Das spornt dich an und so wuppst du die Weihnachtsvorbereitungen mit Schwung und einem Lächeln auf den Lippen. Du bist mental enorm stark.

empfohlene Artikel Weiterlesen

Das ist die Art und Weise, wie ein Widder reagiert, wenn ihm „alles zu viel“ wird.

STIER (20.APRIL-20.MAI)

Wenn der Stier großem Stress ausgesetzt ist und keinen Platz mehr findet, um seine Emotionen herunterzuschlucken, dann neigt er dazu sich ein Laster anzulegen.

Er fängt an zu trinken oder zu rauchen und driftet ab von seinem gewohnten Weg. Er verfällt in negative Verhaltensmuster. Der Stier gräbt sich immer tiefer in einen Teufelskreis von Selbstzerstörung und Selbstzweifeln.

Und er bemerkt gar nicht, dass all diese Dinge seinen Stress und die Angstgefühle in denen er bereits ertrinkt, nur verstärken.

Das ist die Art und Weise, wie ein Stier reagiert, wenn ihm im Leben „alles zu viel“ wird. 

ZWILLINGE (21.MAI-20.JUNI)

Wenn der Zwilling sich erstmal Sorgen um etwas macht oder irgendwelche Ängste im Kopf bekommt, dann ist es so gut wie unmöglich für ihn sich zu entspannen.

Es geht so weit, dass er todmüde ins Bett fällt, um dann plötzlich hellwach zu werden, um sich anschließend die halbe Nacht um die Ohren zu schlagen, in dem sie über alles mögliche Nachdenken und Sorgen machen.

Dabei merkt er gar nicht, dass es alles nur schlimmer macht. Durch dieses ständige nachdenken, hinterfragen und analysieren von Dingen, die wahrscheinlich nie eintreten werden, fällt es ihm nur noch schwerer Ruhe zu finden und auf Dauer kann sowas mit einem Burn-Out oder eine Depression enden.

Das ist die Art und Weise, wie der Zwilling reagiert, wenn ihm im Leben „alles zu viel“ wird.