Unter „normalen“ Bedingungen sind die folgenden 6 Paar Verbindungen nicht sehr wahrscheinlich, aber immer noch möglich, da der freie Wille der entscheidende Faktor ist um sich verlieben zu können. Schauen wir uns mal diese Paarungen mal ein wenig näher an.

DER LÖWE UND DER KREBS:

Beides sind Sommerzeichen. Daher teilen sie sich einen gewissen Optimismus für das Leben. Zärtlichkeit und der Wunsch nach Weiterentwicklung ist ebenso in beiden vorhanden. Diese Bindung kann normalerweise nur entstehen, wenn beide eine gewisse geistige Reife erreicht haben.

So bist du als Ex-Freundin – basierend auf deinem Sternzeichen!

So bist du als Ex-Freundin – basierend auf deinem Sternzeichen!

Die beste Ausrede überhaupt: Wenn du mal wieder als durchgeknallte Ex-Freundin abgestempelt wirst, kannst du jede Schuld von dir weisen – dein Verhalten wird schließlich von den Sternen beeinflusst.

empfohlene Artikel Weiterlesen

Der Löwe lernt zum Beispiel über die Jahre hinweg nicht mehr so hart zu sich selbst und seinen Mitmenschen zu sein, während der Krebs gelernt hat, nicht mehr der „nette Typ“ für alle zu sein.

Die Menschen geben dem Krebs oft nicht das was er verdient, weil sie ihn unterschätzen, dabei ist der Krebs sehr intelligent (Viele Genies aus der Geschichte sind Krebs), während sie dem Löwen mehr Stärke zuschreiben, als vorhanden ist, was an der harten Schale des Löwen liegt.

Beide Sternzeichen haben in einem weniger reifen geistigen Zustand normalerweise keinerlei Anziehung zueinander. Aber treffen sich ein Löwe und ein Krebs in einem Lebensabschnitt in dem beide die Reife und Erfahrung besitzen, zu wissen auf was es in einer Beziehung wirklich ankommt, dann stehen die Chancen gut, dass sich eine starke Freundschaft entwickelt die zu einer leidenschaftlichen und langanhaltenden Beziehung führen kann. 

WIDDER UND WAAGE:

Ein Feuer- und ein Luftzeichen ergibt in den meisten fällen so einige Komplikationen, weil es gegensätzlicher nicht sein kann. Doch der Widder und die Waage sind der Bud Spencer und Terence Hill der Sternzeichen, weil sie beide eine zynische Art von Liebe führen können die zu der einen oder anderen hitzigen Situation führen wird.

Emotionslos! Diese Sternzeichen können keine Gefühle zeigen

Emotionslos! Diese Sternzeichen können keine Gefühle zeigen

Es gibt die einfühlsamen Menschen, die sich in anderer Situationen hineinversetzen können und wahrlich mitleiden. Es gibt aber auch die Menschen, die eine Mauer um sich haben und deren Verhalten oft so wirkt, als seien sie komplett emotionslos – vielleich

empfohlene Artikel Weiterlesen

Dieses Duo wird sich ziemlich oft Streiten, obwohl man diese beiden für die sozialsten Sternzeichen hält (Dabei sind es die Zwillinge, der Löwe und der Schütze) aber die beiden lieben es sich gegenseitig zu ärgern und sie teilen eine Gemeinsamkeit die verbindet, sie sind nämlich extrem gelangweilt von dummen Menschen.

Nichts ist für diese beiden „romantischer“ als sich über denselben Schlag von Mensch lustig zu machen und viel dabei zu lachen. Das Verbindet diese beiden seltsamerweise einfach. Bei diesem Paar ist es aber auch vollkommen normal, nach einer Tagelangen Streitphase eine Phase von übertriebenen Komplimenten. Sie sind eben ein Paar der extreme.

STEINBOCK UND WASSERMANN:

Der Wassermann braucht jemanden der nicht so anhänglich und emotional ist und der Steinbock ist genau das. Der Wassermann ist zu sehr mit den Gedanken in seinem Kopf beschäftigt und er kann seinem Partner deshalb nicht die Aufmerksamkeit geben die er verdient. Währenddessen ist der fleißige Steinbock damit beschäftigt zu arbeiten, um sich ein Leben zu erschaffen, in dem er finanzielle Ruhe findet.

Diese beiden sind ein „praktisches“ Paar und so wird die Beziehung auch geführt. Das ist eine Art Bindung die darauf beruht das beide ihren Freiraum behalten und eigentlich jeder für sich Leben, nebenbei wird aber auch noch eine Beziehung geführt.

Es gibt wenig Streit und Reibereien, weil beide zu den Menschen gehören die negativen Energien so gut wie möglich aus dem Weg gehen. Man könnte es auch eine traditionelle Beziehung nennen, bei der außenstehende sagen könnten „Die beiden lieben sich doch gar nicht“ aber seltsamerweise hält diese Beziehung in der Regel sehr lange