Wenn die Beziehung zerbricht und es keinen Grund mehr gibt zu bleiben, dann ist es besser zu gehen und damit abzuschließen. Es tut weh und es kann so unglaublich schwierig sein, aber manchmal ist es der einzige Weg. Manchen Menschen fällt es schwerer eine Beziehung zu beenden, als anderen. Sie hängen so sehr an ihr, dass sie es nicht übers Herz bringen ihren eigenen Weg woanders zu suchen und neu anzufangen.

Warum fällt es ihnen nur schwerer als anderen und gehörst du vielleicht dazu? Für diese 5 Sternzeichen ist es besonders hart Abschied zu nehmen und zu gehen. Erfahre hier welche es sind.

5 Sternzeichen sind bei ihrem Partner besonders wählerisch

5 Sternzeichen sind bei ihrem Partner besonders wählerisch

Du bist schon seit Jahren Single und kannst dir einfach nicht erklären, warum? Kann es vielleicht daran liegen, dass für dich keiner gut genug ist und du immer etwas findest, was dir nicht passt? Erwischt! Fünf Sternzeichen sind besonders picky, wenn es u

empfohlene Artikel Weiterlesen

1. FISCHE (20. FEBRUAR – 20. MÄRZ)

Du bist ein so guter Mensch mit einem großen Herzen für jeden. Besonders deine Freunde profitieren davon. Wenn du in einer Beziehung bist, dann ist dein Partner einfach alles für dich! Du liebst ihn unfassbar tief und machst alles für ihn. Deine Hingabe ist grenzenlos und du verehrst ihn. Deine Verliebtheit macht dich allerdings blind für seine nicht so guten Seiten. Für dich ist er ein Held und wird es immer bleiben, egal was passiert.

Auch wenn ihr unglücklich miteinander seid lässt du ihn nicht los. Grundsätzlich ist deine Treue eine tolle Eigenschaft und er weiß auch dass er sich immer auf dich verlassen kann. Kommt es dazu, dass ihr euch trennt, weil es nicht mehr funktioniert macht es dir das aber unglaublich schwer ihn loszulassen.

Du vergisst all das, was nicht geklappt und dich unglücklich gemacht hat und bist nur auf das Gute fixiert. Das macht es dir unmöglich ihn ziehen zu lassen und du leidest Höllenqualen. Versuch die Realität zu sehen und zu akzeptieren, dass man Menschen manchmal ziehen lassen muss. Es ist besser für euch beide.

2. KREBS (22. JUNI – 22. JULI)

Du siehst es als deine Bestimmung an, zu geben und für andere da zu sein. Du möchtest deine Lieben immer glücklich sehen und erfüllst ihnen jeden Wunsch noch bevor sie ihn aussprechen. Du bist einfach super darin, dich um andere zu kümmern. Leider vergisst du darüber dich und deine Gefühle viel zu oft.

Liebeshoroskop für Sonntag 2020-06-07 - Jemand hat vielleicht einen Ratschlag für Sie parat.

Liebeshoroskop für Sonntag 2020-06-07 - Jemand hat vielleicht einen Ratschlag für Sie parat.

Vielleicht sagt Ihnen Ihre Mutter, wie Sie Ihr Leben organisieren sollen, oder eines Ihrer Geschwister gibt Ihnen Tipps hinsichtlich Ihrer Liebesbeziehungen. Oder jemand, der Ihnen nahe steht, missbilligt Ihre Entscheidungen. Nehmen Sie sich das nicht zu

empfohlene Artikel Weiterlesen

Du denkst in einer Beziehung nur an deinen Freund und bist ganz für ihn da. Damit bist du echt der beste Partner, den man sich wünschen kann! Aber falls es zwischen euch nicht klappt, dann gibst du dir allein die ganze Schuld und zermarterst dir das Hirn, was du nur übersehen hast oder hättest noch besser machen können.

Da du es als deine Aufgabe siehst, dafür zu sorgen, dass es zwischen euch läuft und dein Partner erfüllt ist, empfindest du eine Trennung als ein Zeichen dafür, dass du gescheitert bist. Aber hey, so ist es ganz und gar nicht! Dazu gehören immer zwei Menschen und auch du hast das Recht dich mal nur auf dich zu konzentrieren. Versuche dich nicht zu vergessen und von dem Gedanken abstand zu nehmen, dass du die Schuld an allem trägst.

3. JUNGFRAU (24. AUGUST – 23. SEPTEMBER)

Auch du bist ein Mensch, der seinen Partner nicht ziehen lassen kann, auch wenn die Beziehung keinen Sinn mehr macht. Das liegt daran, dass du Dinge gerne perfekt machst. Du hasst es etwas nicht zu Ende zu bringen oder frühzeitig abzubrechen. Das ist nicht deine Art.

Wenn du dich in eine Beziehung begibst, dann ist das etwas Langfristiges. Du wirfst sie nicht vorschnell weg, sondern kämpfst für sie. Und dass sie nun wirklich vorbei sein soll, kannst du nicht akzeptieren. Du fühlst dich dann, als hättest du einen Fehler gemacht und versagt. Dieses Gefühl nagt an dir und lässt dich nicht los.

Du zerbrichst dir den Kopf darüber, was hätte besser laufen können und wo du dich mehr hättest anstrengen müssen. Das ist nur leider nicht die Lösung. Du musst verstehen, dass sich zwei Menschen auseinander leben können, ohne dass jemand daran Schuld trägt. Nichts ist perfekt. Auch keine Beziehung. Sei nicht so hart zu dir selbst und lass sie ziehen.