Was hassen die Sternzeichen am meisten?

Sicher, Eifersucht, Streit und Kritik macht keinem wirklich Spaß, doch die Astrologie weiß, dass jedes Sternzeichen anders reagiert. Der Planet, von dem ein Tierkreiszeichen regiert wird, gibt Auskunft darüber, was man am meisten hasst...

Welcher Partner passt zum Sternzeichen Zwilling?

Welcher Partner passt zum Sternzeichen Zwilling?

Zwillinge sind Kopfmenschen und aufgeschlossen gegenüber neuen Ideen.

empfohlene Artikel Weiterlesen

Eifersucht, Streit und Kritik macht keinem wirklich Spaß, doch die Astrologie weiß, dass jedes Sternzeichen darauf anders reagiert. Während der Widder einen Streit manchmal sogar provoziert, geht der Krebs ihm lieber aus dem Weg. Für einen Skorpion kann Eifersucht ein Liebesbeweis sein, der Schütze fühlt sich von eifersüchtigem Verhalten in die Enge getrieben.

Aufschluss darüber, wie wir auf verschiedene Situationen reagieren und welches Verhalten wir bei anderen hassen, gibt die Planetenkonstellation. In welchem Tierkreiszeichen wir geboren werden, entscheidet der Stand der Sonne zum Zeitpunkt unserer Geburt.

Da alle Planeten um die Sonne kreisen und das Horoskop durchlaufen, ergibt sich für jedes Tierkreiszeichen ein Planet, von dem das Zeichen regiert wird. In der Astrologie spielen die Planeten eine entscheidende Rolle, wenn es um die Deutung der Persönlichkeitsmerkmale und psychologischer Zusammenhänge geht. So können wir sagen, was die Sternzeichen am meisten hassen...

Lassen Sie einen Widder besser nicht warten
 

Als erstes Zeichen im Tierkreis wird der Widder vom Planeten Mars regiert, sein Element ist das Feuer. Der Mars steht für Durchsetzungskraft, Mut, Kampfbereitschaft, Impulsivität und Triebhaftigkeit. Im positiven Sinne bedeutet das also, dass der Widder sich zur Wehr setzen kann und mutig seine Ziele verfolgt. Andererseits können Widder-Geborene mit dieser Energie auch aggressiv, streitlustig und sogar gewalttätig agieren.

Liebeshoroskop für Samstag 2020-05-30 - Heute sollten Sie Ihren Mut zusammennehmen und Ihre Meinung frei und ungeniert äußern.

Liebeshoroskop für Samstag 2020-05-30 - Heute sollten Sie Ihren Mut zusammennehmen und Ihre Meinung frei und ungeniert äußern.

Möglicherweise haben Sie einen ganzen Sack voll Probleme, den Sie schon eine Weile stumm mit sich herumschleppen.

empfohlene Artikel Weiterlesen

Nicht jedem Widder gelingt es, seine Energien zu kanalisieren. Es verwundert wenig, dass Geduld nicht gerade eine Stärke ist für dieses kraftvolle Zeichen. Widder wollen losstürmen und tun. Deshalb gibt es kaum etwas, was den Widder mehr provoziert, als ihn warten zu lassen. Wer sie ausbremst, muss mit einer Kampfansage und der darauf folgenden, offenen Auseinandersetzung rechnen. Der Widder wird das Gespräch suchen und mit Nachdruck seinen Standpunkt darlegen. Das lässt sich nur vermeiden, wenn sie ihn beim nächsten Mal nicht so lange warten lassen.

Der Stier teilt nicht gern

Der Stier wird von der Venus regiert, sein Element ist die Erde. Das bedeutet in erster Linie, dass er den sinnlichen Freuden des Lebens zugetan ist. Zielstrebig und geduldig arbeitet er, um sich im Leben etwas aufzubauen. Dabei geht er besonnen, gewissenhaft und zuverlässig vor. Seinen Besitz zu verlieren, macht ihm jedoch große Angst. Bisweilen kann er besitzergreifend, eifersüchtig, neidisch und geizig wirken.

Der typische Stier kann nicht gut teilen, am allerwenigsten seinen Partner. Beim geringsten Verdacht eines Betruges, verwandelt sich das gemütliche und gelassene Wesen und zeigt sich von seiner leidenschaftlichen Seite. Der letzte Ort, an dem Sie sein wollen, ist eine Kampfarena, in der ein wütender Stier tobt. Sieht er rot, kann er völlig die Kontrolle verlieren. Gut möglich, dass dabei auch Geschirr zu Bruch geht.

Bei langweiligen Gesprächen nehmen Zwillinge Reißaus

Der Planet Merkur regiert die Zwillinge, ihr Element ist die Luft. Merkur steht für den Verstand und fördert die Denkfähigkeit und Kommunikation. Die Zwillinge erfassen schnell ihre Situation, sind anpassungsfähig, kommunikativ und kontaktfreudig. Ihre vielleicht hervorstechendste Eigenschaft ist allerdings ihre Neugier – auf Menschen und auf das Leben selbst. Sie wollen alles kennenlernen und auskundschaften.

Diese Neugier ist andererseits der Grund, dass sie an Dinge, die sie bereits kennen, schnell das Interesse verlieren. Dementsprechend sind Zwillinge schnell gelangweilt, vor allem von Menschen, die nichts Spannendes zu erzählen haben. Läuft ein Gespräch nicht nach ihren Vorstellungen, machen Zwillinge keinen Hehl daraus, dass sie sich langweilen und wechseln nicht nur das Gesprächsthema sondern auch den Gesprächspartner.